ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN

MCM Products AG (im Folgenden „MCM“ oder „wir“), nach Schweizerischem Recht ordentlich gegründetes und bestehendes Unternehmen mit Hauptgeschäftssitz in Münsterhof 13, CH-8001 Zürich, Schweiz, vertreten durch seinen Global operations Director Herrn Daniel Kim.

MCM Products AG
Münsterhof 13,
8001 Zürich,
Schweiz
E-Mail:contact.eu@mcmworldwide.com
Telefon:+800-8888 1976
Eingetragen in das Firmenregister unter der Nummer: CHE-228.162.099
MwSt.-Nr.: CHE-228.162.099
Registrationsgericht: Zürich

MCM bietet seinen Kunden Produkte zum Kauf direkt über seine Website („Site“) mcmworldwide.com an. Für den Verkauf der Produkte auf der Site gelten die folgenden Verkaufsbedingungen („Bedingungen“).

Die Bedingungen regeln den Verkauf von MCM-Produkten (im Folgenden die „Produkte“ oder das „Produkt“) über mcworldwide.com an Sie (im Folgenden der „Kunde“ oder „Sie“). MCM lehnt die Anwendung der AGBs und Verkaufsbedingungen des Kunden hiermit ausdrücklich ab. Solche Bedingungen können nur Bestandteil der zwischen den Vertragsparteien geschlossenen Vereinbarungen werden, wenn sie ausdrücklich von MCM schriftlich bestätigt werden.

Alle Kunden, die auf der Site einen Kauf tätigen wollen, sichern zu und garantieren, dass sie dies nicht zum Zweck des Weiterverkaufs von Produkten und lediglich auf ihre Rechnung und für ihren persönlichen Gebrauch tun, dass sie mindestens 18 Jahre alt sind, voll geschäftsfähig sind oder von einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten eine entsprechende Befugnis erhalten haben. Für den Verkauf der Produkte auf der Site gelten die folgenden Verkaufsbedingungen. Durch seine Bestellung erklärt sich der Kunde automatisch mit diesen Verkaufsbedingungen einverstanden und sichert zu, sich an diese Bedingungen zu halten.

Die Verkaufsbedingungen sowie Preise, Produkte und Richtlinien können sich gelegentlich ändern und von MCM nachfolgend nach freiem Ermessen abgeändert werden. Die Verkaufsbedingungen gelten als angenommen und rechtlich wirksam, wenn MCM dem Kunden die Geltung der Verkaufsbedingungen mitteilt und nachfolgend eine Bestellung durch den Kunden aufgegeben wird. Der Kunde sollte diese Bedingungen vor seiner Bestellung einsehen, damit er über die gültige Fassung der Bedingungen informiert ist.

„Verbraucher“ im Sinne der Verkaufsbedingungen sind natürliche Personen, die den Vertrag mit MCM für Zwecke abschließen, die nicht hauptsächlich gewerblicher Art sind oder zur Ausführung von Aktivitäten von freiberuflich tätigen Geschäftsleuten dienen.

„Unternehmer“ im Sinne der Verkaufsbedingungen sind alle Kunden, die in ihrer Eigenschaft als gewerblich tätige Geschäftsleute oder im Rahmen ihrer Aktivitäten als freischaffende Geschäftsleute handeln.
 

PRODUKTMERKMALE UND VERFÜGBARKEIT

 

PRODUKTMERKMALE

Die wesentlichen Merkmale der auf mcmworldwide.com zum Verkauf angebotenen Produkte werden auf der Seite „Produktmerkmale“ beschrieben.

MCM erklärt, dass alle Waren in ihrem usprünglichen Zustand vor der Personalisierung, Modifizierung oder Kundenanpassung bereitgestellt werden. Artikel und Waren in ihrem ursprünglichen Zustand umfassen alles relevante Zubehör, sowie alle angebrachten Artikel-Tags; einschließlich aber nicht beschränkt auf Erkennungsmarken, Echtheitskarten und Bedienungsanleitungen. Artikel oder Waren, die nicht den oben genannten Bedingungen entsprechen, werden als über ihren ursprünglichen Zustand hinaus modifiziert betrachtet.

Einige Produkte können eventuell in anderen Farben lieferbar sein. Aufgrund der Verarbeitung von Bildern per Computer und obwohl in die Produktion unserer Produktseiten ein erheblicher Aufwand eingeflossen ist, ist es möglich, dass die auf der Site gezeigten Farben eventuell leicht von der tatsächlichen Farbe abweichen. Die spezielle technische Ausführung und die Einstellungen Ihres Computers und Monitors könnten eine Auswirkung darauf haben, wie wirklichkeitsgetreu die Darstellung der Farben der auf der Site gezeigten Produkte ist.

PRODUKTVERFÜGBARKEIT

Die zum Verkauf angebotenen Produkte und deren Preise sind je nach Verfügbarkeit so lange gültig, wie sie auf mcmworldwide.com angeboten werden.

Sollte ein Produkt wider Erwarten nach Aufgabe der Bestellung nicht mehr lieferbar sein oder es Änderungen beim voraussichtlichen Lieferdatum geben, erhält der Kunde umgehend per E-Mail eine Mitteilung an die bei der Bestellung angegebene Adresse. Ungeachtet bestehender rechtlicher Ansprüche kann der Kunde als Verbraucher die Bestellung vor dem Versand der Waren ohne zusätzliche Kosten für ihn rückgängig machen oder Änderungen an seiner Bestellung vornehmen. Sollte der Kunde ein Unternehmer sein, gewährt der Unternehmer MCM für den Fall, dass das Lieferdatum nicht eingehalten werden kann, eine angemessene Nachfrist.

Falls die Kundenkarte aus irgendeinem Grund belastet wurde, wird der volle Zahlungsbetrag spätestens dreißig (30) Tage nach dem Zahlungsdatum auf die als Zahlungsmittel verwendete Kundenkarte rückerstattet. Bitte rechnen Sie mit drei (3) bis sechs (6) Arbeitstagen, bis diese Transaktion auf der Kreditkarte des Kunden gutgeschrieben wird und mit einem (1) bis zwei (2) Abrechnungsperioden, bis sie auf dem Kontoauszug der Kreditkarte des Kunden erscheint.
 

PREISE UND VERBOT DES WEITERVERKAUFS

Alle auf mcmworldwide.com angezeigten Preise werden als Bruttopreise angegeben, inklusive dem jeweils geltenden Mehrwertsteuerbetrag und den Kosten für Verpackung und Versand. Letztere werden im Einkaufswagen getrennt angegeben.

Beim Versand wird die Karte belastet und der endgültige Gesamtbestellbetrag wird in der E-Mail zur Versandbestätigung angegeben.

Kunden dürfen von dieser Site keine Artikel mit der Absicht kaufen, diese Artikel selbst weiterzuverkaufen oder von anderen Personen weiterverkaufen zu lassen. Sie dürfen keine auf dieser Site gekauften Artikel weiterverkaufen.
 

KONTEN UND BESTELLUNGEN

 

EINRICHTEN EINES KONTOS

Der Kunde kann ein Konto einrichten und ein „Registrierter Kunde“ werden oder Produkte als „Gast“ kaufen. Der Kunde benötigt kein Konto, um auf mcmworldwide.com einen Kauf zu tätigen. Falls der Kunde sich registriert, kann er den Fortschritt der Bestellung nachverfolgen, auf seine bisher getätigten Bestellungen zugreifen und Dienste nutzen, die Inhabern von Kundenkonten vorbehalten sind; so kann er den Bezahlvorgang schneller abschließen sowie andere zusätzliche Vorteile und Dienste, die registrierten Benutzern vorbehalten sind, nutzen.

Der Kunde kann vor der Durchführung eines Kaufs ein Konto einrichten, indem er oben im Bildschirm oder aus dem „Einkaufswagen“ heraus nach dem Anklicken des Felds „Zur Kasse gehen“ auf die Schaltfläche „Mein Konto“ klickt. Der Kunde muss alle sichtbaren Felder ausfüllen, da die Eingabe dieser Pflichtinformationen für den Kauf notwendig ist.

Der Kunde verpflichtet sich, vollständige, richtige und neueste Informationen anzugeben und überholte oder unrichtige Daten laufend zu ändern. Angaben und Informationen, die beleidigend, widerrechtlich oder unrichtig sind, eine Falschdarstellung beinhalten, einen Verstoß gegen die öffentliche Ordnung darstellen oder moralisch anstößig sind, sind in Verbindung mit der Einrichtung eines Kontos verboten. Nach Einrichten des Kontos erhält der Kunde eine E-Mail an die E-Mail-Adresse, die er in seinem Konto zur Bestätigung seiner Anmeldedaten angegeben hat.

Zur Einrichtung eines Kontos muss der Kunde bestimmte personenbezogene Daten, unter anderem seine E-Mail-Adresse und sein Passwort, angeben, um auf sein Konto zugreifen zu können. Für die personenbezogenen Daten, die der Kunde MCM über die Site angeben muss, gelten die Datenschutzrichtlinien von MCM, die auf der Site eingesehen und dort heruntergeladen werden können. Sie nehmen hiermit zur Kenntnis und erklären sich einverstanden damit, dass die Übertragung von Daten im Internet nie vollkommen privat und sicher ist und dass die vom Kunden an die Site gesendeten Mitteilungen oder Daten von anderen Personen gelesen oder abgefangen werden können, auch wenn ein spezieller Hinweis erfolgt, dass die Übertragung bestimmter Daten (zum Beispiel Kreditkartendaten) in verschlüsselter Form erfolgt.

Der Kunde muss dafür sorgen, dass seine Zugangsdaten stets geheim bleiben, und er muss den Zugang zu seinem Konto ständig kontrollieren. Der Kunde ist verantwortlich für alle Aktivitäten, die über sein Konto erfolgen (einschließlich und uneingeschränkt auch für Käufe von Produkten, die über das Konto getätigt werden).

Der Kunde sichert zu, MCM umgehend Mitteilung zu machen, wenn er feststellen sollte, dass sein Konto von einem Dritten ohne seine Zustimmung genutzt wird. MCM übernimmt keinerlei Haftung für Verluste oder Schäden, die daraus entstehen, dass der Kunde die vorstehend erwähnten Pflichten nicht erfüllt. MCM kann nach freiem Ermessen das Konto jederzeit kündigen oder den Zugang des Kunden zur Site oder deren Nutzung durch den Kunden zeitweilig sperren, falls MCM berechtigte Gründe zur Annahme hat, dass (a) der Kunde gegen die vorliegenden Bestimmungen verstößt, (b) ein Dritter das Konto ohne Zustimmung des Kunden nutzt, oder (c) wenn MCM das Konto aus Sicherheitsgründen oder für Wartungszwecke kündigen oder zeitweilig sperren muss.
 

AUFGABE EINER BESTELLUNG, VERTRAGSSCHLUSS, SPRACHEN

Die Abbildungen von Waren in Katalogen, Werbemedien und auf der Site sind rechtlich nicht bindend und stellen kein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags dar.

Am Ende des Bestellvorgangs und vor der Zahlung erhält der Kunde eine Zusammenfassung zu den von ihm bestellten Produkten sowie Angaben zu den jeweiligen Versandkosten. Der Kunde wird dann zur Zahlungsseite geleitet, wo er die Bestellung abschließen und auf „Zahlungspflichtig bestellen“ klicken kann, um den Kaufvorgang abzuschließen. Erst nachdem er die Waren ausgewählt hat, gibt der Kunde am Ende des Bestellvorgangs ein verbindliches Angebot für den Kauf der Waren ab, indem er das Feld „Bestellung mit Zahlungsverpflichtung ausführen“ anklickt. Nach Zahlungseingang erhält der Kunde umgehend eine E-Mail mit einer Zusammenfassung der Bestellung und einer Empfangsbestätigung an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse. Diese E-Mail stellt keine verbindliche Annahme des Kaufangebots des Kunden dar.

MCM behält sich das Recht vor, einen Kunden ohne Angabe von Gründen als Vertragspartei abzulehnen. Die verbindliche Annahme oder die Ablehnung des Kaufangebots wird von MCM innerhalb von maximal drei Tagen nach Erhalt der Bestellung mitgeteilt. Der Kaufvertrag kommt bei Eingang der Bestellbestätigung zustande. Der Versand der bestellten Waren oder eine dem Kunden zugesandte Versandbestätigung bilden eine ausdrückliche Annahmeerklärung.

Für den Abschluss eines Vertrags können die folgenden Sprachen gewählt werden: Deutsch und Englisch.

ZAHLUNG

MCM akzeptiert als Zahlungsmittel MasterCard®, Visa®, American Express®, Discover® und Paypal®. Die Transaktion wird der Kundenkarte erst belastet, wenn die Kundenkartendaten geprüft und die Zahlungsgenehmigung auf der Kundenkarte bei MCM eingegangen ist und wenn bestätigt wurde, dass die bestellten Produkte verfügbar sind und zum Versand bereit stehen.

Wenn nichts Anderweitiges vereinbart wird, ist der Kaufpreis nach Abschluss des Kaufvertrags und nach Erhalt der Rechnung zu bezahlen.

LIEFERUNG

Wie zum Zeitpunkt des Kaufs und in der E-Mail zur Bestellbestätigung angegeben, muss der Kunde die gesamten mit der Lieferung zusammenhängenden Lieferkosten selbst tragen. Der Kunde muss bei der Aufgabe der Bestellung die Versandart auswählen. Nach dem Aufgeben der Bestellung kann der Kunde die Versandart oder die Lieferadresse nicht mehr ändern.

Alle Pakete werden von der Transportfirma DHL geliefert. In der Schweiz erfolgt die Lieferung mit der Schweiz Post.

Zur Sicherstellung einer umfassenden Rücknahme der Verkaufsverpackungen nimmt MCM an einem nach Abschnitt 6, § 3 der deutschen Verpackungsordnung gesetzlich anerkannten Entsorgungssystem teil. Daher kann die Verkaufsverpackung an jeder Sammelstelle dieses Entsorgungssystems zurückgegeben werden.

LIEFERORT

Die auf mcmworld.com gekauften Produkte können nur an Adressen in ausgewählten Märkten geliefert werden. Um zu sehen, ob der MCM Worldwide Online-Store gegenwärtig in Ihrem Land zur Verfügung steht, verwenden Sie bitte die Funktion zur Länderwahl am oberen Rand der Site mcmworldwide.com. Es ist nicht möglich, Artikel an ein Postfach zu versenden. Nach Eingang des vollständigen Zahlungsbetrags bei MCM wird die Lieferung an die bei der Aufgabe der Bestellung angegebene Adresse zugestellt. Der Kunde muss vor der endgültigen Bestätigung der Bestellung die Richtigkeit dieser Angaben überprüfen (insbesondere Namen, Adresse, Straßennummer, Postleitzahl usw.). MCM ist nicht verantwortlich für Fehler, die der Kunde bei der Bestellbestätigung bei diesen Angaben macht.

Sind die Angaben bezüglich des Empfängers einer Lieferung unrichtig, kann MCM nicht für eine Verzögerung bei der Lieferung der Bestellung haftbar gemacht werden.

LIEFERZEITRAUM

Wird nach der endgültigen Bestätigung der Bestellung nichts Anderweitiges angegeben, beträgt die gesamte Lieferzeit für die von mcmworldwide.com bestellten Produkte 1 - 2 Arbeitstage (für die Fertigstellung und Bearbeitung der Bestellung zum Versand) zuzüglich der Zeit, die durch die vom Kunden angegebene bevorzugte Versandart anfällt. Bestellungen werden mit Ausnahme von gesetzlichen Feiertagen von Montag bis Freitag bearbeitet. Eine Lieferung am Samstag ist nicht möglich. Im Allgemeinen werden die Produkte innerhalb des Zeitrahmens geliefert, der bei der Auswahl der Versandart angegeben wird. Falls der Kunde die Produkte nicht innerhalb des angegebenen Zeitraums nach Erhalt der Bestellbestätigung erhalten hat, soll er eine E-Mail an die Adresse contact.eu@mcmworldwide.com senden, um mit MCM Kontakt aufzunehmen. MCM ist nicht verantwortlich für nicht voraussehbare Verzögerungen, die aufgrund von Umständen wie Wetterbedingungen, Verkehrsstaus oder Fahrtverzögerungen entstehen.

ENTGEGENNAHME VON PRODUKTEN

Falls der Kunde ein Unternehmer ist (siehe vorstehende Definition dieses Begriffs), muss/müssen das/die auf mcmworldwide.com gekaufte(n) Produkt(e) nach der Entgegennahme durch den Kunden oder eine befugte Person eingehend geprüft werden, um eventuelle Schäden festzustellen. Falls das/die auf mcmworldwide.com gekaufte(n) Produkt(e) beschädigt beim Kunden eingeht/en, muss dieser umgehend innerhalb von zweiundsiebzig (72) Stunden den Kundendienst von MCM per E-Mail unter der Adresse contact.eu@mcmworldwide.com oder per Telefon unter der Rufnummer +800-8888-1976 benachrichtigen. Der Kunde muss MCM detaillierte Informationen zu den festgestellten Mängeln vorlegen und die Originalverpackung des Produkts und das Paket, in dem dieses geliefert wurde, in dem Zustand aufbewahren, in dem er dieses erhalten hat, und ansonsten die vom Vertreter des Kundendienstes gegebenen Anleitungen befolgen. Der Kundendienst leitet daraufhin seine Untersuchungen beim Transportunternehmen ein. Bitte beachten Sie, dass dieser Vorgang im Allgemeinen zwischen acht (8) und zehn (10) Arbeitstagen in Anspruch nimmt.

RÜCKTRITTSRECHT FÜR VERBRAUCHER MIT WOHNSITZ IN DER EU

Kunden, die als Verbraucher mit Wohnsitz in der EU (siehe vorstehende Definition dieses Begriffs) Bestellungen aufgeben, haben ein gesetzliches Recht zum Rücktritt vom Kaufvertrag. MCM informiert die Verbraucher hierzu wie folgt:

Hinweis zu Ihrem Rücktrittsrecht

Rücktrittsrecht

Sie haben das Recht, ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen von diesem Vertrag zurückzutreten.

Das Rücktrittsrecht endet 14 Tage nach dem Tag, an dem Sie selbst oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Transporteur der Waren ist, die Waren physisch in Besitz nimmt. Zur Ausübung Ihres gesetzlichen Rechts auf Vertragsrücktritt müssen Sie uns Ihre Entscheidung, von diesem Recht Gebrauch zu machen, durch eine eindeutige Erklärung (d. h. per Post, E-Mail oder Telefon) mitteilen. Postalisch an:

Schweiz

MCM Boutique

Münsterhof 13

Zurich 8001

Schweiz

E-Mail: contact.eu@mcmworldwide.com

Telefon: +800-8888 1976

Übrige Länder in Europa 

MCM

ITG-GmbH Logistik + Distribution

Tor. 18, Eichenstrasse 11,

85445 Schwaig

Deutschland

E-Mail: contact.eu@mcmworldwide.com

Telefon:+800-8888 1976

Sie können hierfür das beiliegende Musterformular für die Rücktrittserklärung verwenden, müssen dies jedoch nicht tun.

Um die vorgeschriebene Rücktrittsfrist einzuhalten, reicht es aus, dass Sie die Mitteilung zur Ausübung Ihres Rücktrittrechts vor Ablauf der Rücktrittsfrist absenden.

Folgen der Ausübung des Rücktrittsrechts

Falls Sie vom gegenwärtigen Vertrag zurücktreten, werden wir Ihnen alle von Ihnen bezahlten Zahlungsbeträge einschließlich der Versandkosten (aber ausschließlich aller zusätzlichen Kosten, die daraus entstehen, dass Sie eine andere als die von uns angebotene Standardlieferart wählen) umgehend und spätestens innerhalb von vierzehn Tagen nach dem Tag, an dem die Mitteilung zur Ausübung Ihres Rechts zum Rücktritt von diesem Vertrag bei uns eingeht, rückerstatten. Für die Rückerstattung der Zahlungsbeträge verwenden wir die gleichen Zahlungsmittel, die Sie für die ursprüngliche Transaktion verwendet haben, es sei denn, es würde Anderweitiges vereinbart. Wir stellen Ihnen keinesfalls Kosten für diese Rückerstattung in Rechnung. Wir haben das Recht, diese Rückerstattung bis zum Eingang der zurückgegebenen Waren bei uns bzw. bis zum Erhalt eines Nachweises über die Rückgabe der Waren an uns zu verweigern, je nachdem, welcher Fall früher eintritt.

Sie sind verpflichtet, die Waren umgehend und in jedem Fall spätestens innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns mitgeteilt haben, dass Sie von Ihrem Rücktrittsrecht Gebrauch machen wollen, an uns zurückgeben. Die Rückgabefrist gilt als eingehalten, wenn Sie die Waren vor Ablauf der vierzehntägigen Frist absenden.

Die Kosten für die Rücksendung der Waren tragen Sie selbst.

Die Kosten für eine mögliche Minderung des Warenwerts tragen Sie hingegen nur, wenn diese Wertminderung durch eine Behandlung der Waren verursacht wurde, die nicht unbedingt für die Prüfung von deren Zustand, Merkmalen und Funktionieren erforderlich ist.

Download hier

Musterformular Rücktritt vom Vertrag

(Falls Sie vom Vertrag zurücktreten wollen, bitte dieses Formular ausfüllen und an uns zurücksenden.)

- Destinataire

Schweiz

MCM Boutique

Münsterhof 13

Zürich 8001

Schweiz

E-Mail: contact.eu@mcmworldwide.com

Telefon:+800-8888 1976

Übrige Länder in Europa

MCM

ITG-GmbH Logistik + Distribution

Tor. 18, Eichenstrasse 11,

85445 Schwaig

Deutschland

E-Mail: contact.eu@mcmworldwide.com

Telefon:+800-8888 1976

Ich/wir teilen Ihnen hiermit mit, dass ich/wir vom Kaufvertrag für die folgenden Waren zurücktreten

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

- Name des/r Verbraucher(s)

- Adresse des/r Verbraucher(s)

- Unterschrift des/r Verbraucher(s) (nur wenn die Mitteilung in Papierform erfolgt)

- Datum

___________

(*) Zutreffendes streichen

 

NICHT VERBINDLICHE INFORMATIONEN ZUR AUSÜBUNG DES RÜCKTRITTSRECHTS

Obwohl der Kunde nicht dazu verpflichtet ist, bittet MCM den Kunden, für die Rücksendung der Waren eine sichere Verpackung - falls möglich, die Originalverpackung - zu benutzen, um Transportschäden zu vermeiden.

EIGENTUMSVORBEHALT UND RISIKOÜBERTRAGUNG

Die Firma MCM bleibt so lange Eigentümerin der bestellten Produkte, bis der vollständige Zahlungsbetrag für die Produkte bei MCM eingegangen ist. Falls der Kunde ein Unternehmer ist (siehe vorstehende Definition dieses Begriffs), geht das Risiko für Verlust oder Beschädigung der erwähnten Produkte und alle eventuell entstandenen Schäden nach dem Versand auf den Kunden über.

RICHTLINIEN VON MCMWORLDWIDE.COM ZUR PRODUKTRÜCKGABE

Unbeschadet des vorstehend erwähnten Rücktrittsrechts für Verbraucher mit Wohnsitz in der EU können Produkte, die über mcmworldwide.com gekauft werden, nur innerhalb eines Zeitraums von vierzehn (14) Tagen ab Versandbestätigung zurückgegeben werden. Für die Rückgabe der Produkte gelten folgende Bedingungen:

(i) Diese müssen in der Originalverpackung, mit allen Originaletiketten, einschließlich und uneingeschränkt auch den Kennzeichnungsetiketten und Echtheitskarten versehen, (ii) in der Originalverpackung, (iii) vollständig mit allen Teilen und allem Zubehör, und (iv) mit dem Originalkaufbeleg und (v) dem Beleg, dass die Produkte auf www.mcmworldwide.com gekauft wurden, zurückgegeben werden. Wenn die vorstehend erwähnten Bedingungen erfüllt sind, sollten Sie das/die Produkt(e) unter Beachtung der nachstehenden Anleitungen zur Produktrückgabe an MCM zurücksenden.

(i) Personalisierte, mit einem Monogramm versehene oder anderweitig modifizierte oder gemäß den Kundenspezifikationen produzierte Waren/Artikel können nicht umgetauscht oder zurückgegeben werden. Das gleiche gilt für Waren oder Artikel, die eindeutig auf die persönlichen Anforderungen des Kunden angepasst wurden.

(ii)Waren/Artikel, die über deren ursprünglichen Zustand hinaus modifiziert wurden, sowie Waren/Artikel, die beschädigt, verschlissen, verdreckt, gewaschen, verändert oder in jeglicher Weise verwendet wurden (mit Ausnahme der Anprobe), können nicht zurückgegeben werden.

(iii)Teilen Sie dem Kundendienst von MCM Ihre Absicht zur Rückgabe von Produkten mit, indem Sie eine E-Mail an die Adresse contact.eu@mcmworldwide.com senden oder die Rufnummer +800 8888 1976 anrufen, um vom Kundendienst einen vorfrankierten Rücksendeaufkleber anzufordern, falls dieser nicht schon bei der Zustellung des Produkts mitgeliefert wurde.

(iv) Füllen Sie den für Rücksendungen vorgesehenen Teil auf der beiliegenden Lieferrechnung aus und geben dabei den Grund für die Rücksendung und die Anzahl der zurückgesendeten Artikel an.

(v) Legen Sie in das Rücksendepaket die Original-Lieferrechnung mit ausgefülltem Rücksendungsabschnitt und den Originalkaufbeleg sowie das Produkt selbst.

(vi) Kleben Sie den Ihrer Originallieferung beiliegenden vorfrankierten Transportfrachtzettel von DHL (der Schweizer Post in der Schweiz) auf das Rücksendepaket.

(vii) Nehmen Sie Kontakt zum Kundendienst von MCM auf, um mit DHL oder der Schweizer Post die Abholung des Pakets an Ihrem Wohnort zu vereinbaren.

(viii) Bitte beachten Sie, dass Sie, wenn Sie eine andere Transportfirma beauftragen als diejenige, die die Zustellung abgewickelt hat, oder wenn Sie eine oder mehrere der vorstehenden Bedingungen nicht erfüllen, alle Transport- und Abfertigungskosten selbst tragen müssen. Darüber hinaus tragen Sie alleine und ausschließlich alle mit dem Rücktransport verbundenen Risiken und wir sind in keinem Fall haftbar für Verluste, Schäden, eine Wertminderung oder einen fehlgeleiteten oder verzögerten Transport von zurückgesandten Produkten.

(ix) Wir bedauern, dass wir Ihnen den Preis für zurückgegebene Produkte, die nicht alle vorstehend erwähnten Bedingungen erfüllen, nicht erstatten können; Sie können jedoch (innerhalb von vierzehn (14)  Tagen nach Erhalt der Mitteilung, dass Sie keine Preisrückerstattung erhalten können) beantragen, dass Ihre Ware auf Ihre eigenen Kosten in dem Zustand, in dem diese bei der Kundendienstzentrale einging, an Sie zurückgesandt wird. Der Antrag auf Rücksendung Ihrer Ware muss innerhalb von vierzehn (14) Kalendertagen erfolgen. Sie müssen in Ihrem schriftlichen Antrag auch erklären, dass Sie bereit sind, die Kosten für die Rücksendung selbst zu tragen, und die Zahlungsweise für den Rücktransport angeben. Falls Sie die Rücksendung Ihrer Ware nicht innerhalb der erwähnten vierzehn (14) Tage beantragen, erteilen Sie MCM und deren Partnerunternehmen oder Beauftragten die Befugnis, die Ware zu vernichten.

(x) Das Rücktrittsrecht für Verbraucher mit Wohnsitz in der EU bleibt von den vorstehend erwähnten Bestimmungen unberührt.

Die Anschrift für Rücksendungen für die Schweiz ist:

Schweiz

MCM Store

Münsterhof

Zürich 8001

Schweiz

 

Übrige Länder in Europa

 

MCM

ITG-GmbH Logistik + Distribution

Tor. 18, Eichenstrasse 11,

85445 Schwaig

Deutschland

Ihre Kreditkarte wird nicht belastet oder, falls Ihre Kreditkarte bereits belastet wurde, werden wir Ihnen innerhalb von 8 - 10 Arbeitstagen den Kaufpreis der zurückgesandten Produkte inklusive Mehrwertsteuer und abzüglich der ursprünglichen Zustellungskosten auf der selben Kreditkarte zurückerstatten. Wir können leider keine Waren akzeptieren, die verschlissen, benutzt, abgeändert oder beschädigt sind. Produkte, die zum Zeitpunkt der Bestellung mit Ausverkaufspreisen angeboten werden oder Produkte, die als „Endausverkauf“ gekennzeichnet sind, können nicht zurückgegeben werden und wir können für diese Produkte keine Gutschrift ausstellen.

DIE RÜCKGABE EINMALIG GENUTZTER ARTIKEL IST STRENG VERBOTEN. DIE EINMALIGE NUTZUNG EINES PRODUKTS VON MCM ZU EINEM BESTIMMTEN ZEITPUNKT FÜR EINE VERANSTALTUNG IST EINE FORM DES BETRUGS. DIE FIRMA MCM BEHÄLT SICH DAS RECHT VOR, ALLE IHR GESETZLICH ZUR VERFÜGUNG STEHENDEN RECHTSMITTEL AUSZUSCHÖPFEN, FALLS EIN KUNDE VERSUCHEN SOLLTE, PRODUKTE BEI MCM ZU BESTELLEN, DIESE FÜR BESTIMMTE VERANSTALTUNGEN ZU NUTZEN UND DANN DIE RÜCKGABE DER BETREFFENDEN PRODUKTE ZU BEWIRKEN.

GARANTIE

Für die Waren von MCM besteht ein gesetzliches Recht auf Produktgarantie. Die Garantie hängt jeweils von den gesetzlichen Bestimmungen sowie von den nachstehend erwähnten Bestimmungen ab.

Im Fall eines Mangels der Waren kann der Kunde vom Hersteller eine zusätzliche Leistungserfüllung verlangen. Für die Erfüllung der zusätzlichen Leistung muss der Kunde eine angemessene Frist einräumen.

Für Ansprüche, die aus Materialmängeln entstehen, gilt das Gesetz zur Beschränkung der Leistungspflicht für einen Zeitraum von zwei Jahren ab dem Zeitpunkt der Lieferung der Waren. Falls die Waren von Unternehmern gekauft werden, gilt für Ansprüche aufgrund von Materialmängeln das Gesetz zur Beschränkung der Leistungspflicht für einen Zeitraum von einem Jahr ab dem Zeitpunkt der Lieferung der Waren. Die gesetzliche Beschränkung von Regressansprüchen bleibt hiervon unberührt.

Die im vorangehenden Abschnitt erwähnten Fristen gelten nicht bei absichtlichem Fehlverhalten, im Fall von in betrügerischer Absicht verheimlichten Mängeln oder insofern MCM eine Beschaffenheitsgewährleistung übernommen hat. Diese Beschränkungen gelten darüber hinaus nicht für Ansprüche aufgrund von wesentlichen Mängeln im Fall von Tod, körperlicher oder gesundheitlicher Schädigung und für Ansprüche gemäß Produkthaftungsgesetz, bei grob fahrlässiger Pflichtverletzung oder bei einer schuldhaften Verletzung von wesentlichen vertraglichen Pflichten, d. h. solchen vertraglichen Pflichten, die zur angemessenen Erfüllung des Vertrags notwendig sind, auf deren Einhaltung der Kunde sich berufen kann und deren Verletzung die Erfüllung des vertraglichen Zwecks auf der Gegenseite gefährdet.

HAFTPFLICHT

Für Fälle von Pflichtverletzung und für unerlaubte Handlungen sowie für Entschädigungsansprüche für unnötige Aufwendungen werden Ansprüche gegen die Firma MCM und deren stellvertretende Beauftragte und Parteien, die zur Erfüllung einer vertraglichen Pflicht beschäftigt wurden, für die der Auftraggeber stellvertretend haftpflichtig ist, ausgeschlossen.

Die vorstehend erwähnte Haftpflichtbeschränkung gilt nicht, wenn der betreffende Schaden absichtlich oder in grob fahrlässiger Weise verursacht wurde, sowie bei einer Verletzung von wesentlichen vertraglichen Pflichten (siehe vorstehenden Abschnitt „GARANTIE“). Sie gilt darüber hinaus nicht für Schadensersatzansprüche, die im Todesfall oder bei körperlicher oder gesundheitlicher Schädigung entstehen, wenn MCM für die Verletzung der Pflicht verantwortlich ist. Des Weiteren gilt die Haftpflichtbeschränkung nicht für Schäden, die durch das Fehlen eines zugesicherten Produktmerkmals entstehen, oder für Schäden, die durch geltendes Produkthaftungsrecht gedeckt sind.

ANWENDBARES RECHT

Für die vorliegenden Verkaufsbedingungen gilt das Schweizerische Recht. Falls der Kunde ein Verbraucher ist, gelten darüber hinaus die obligatorischen Bestimmungen des Verbraucherschutzrechts des Staats, in welchem sich der gewöhnliche Wohnort des Kunden befindet, insofern diese Bestimmungen dem Kunden im Vergleich zu Schweizerischem Recht einen weiter gehenden Schutz bieten.

Falls der Kunde ein Unternehmer, eine juristische Person oder ein Spezialfonds des öffentlichen Rechts ist, sind die Gerichte der Stadt Zürich, Schweiz, für alle aus der vertraglichen Beziehung entstehenden Ansprüche und Klagen Gerichtsstand.

ÜBERGREIFENDES

Die vorliegenden Verkaufsbedingungen , die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinien stellen die einzigen Vereinbarungen zwischen dem Kunden und MCM dar.

Nach der Aufgabe der Bestellung erhält der Kunde per E-Mail eine Bestellbestätigung, die Rechnung und die vorliegenden Verkaufsbedingungen. MCM hat darüber hinaus über keine weiteren Vertragstexte, auf die der Kunde über das Internet zugreifen könnte.

OS-Plattform

Bei eventuellen Streitigkeiten besteht die Möglichkeit, die Streitigkeiten schnell und kostengünstig auf der Internet-Plattform der EG-Kommission beilegen zu lassen. Die Link zur so genannten „OS-Plattform“ gemäß Artikel 14, § 1 der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 ist: http://ec.europa.eu/consumers/odr/